Success Story

SaaS-Lizenzmanagement: Ein Fallbericht über 23% Einsparungen


In der dynamischen Welt der IT-Vermittlung zeichnet sich eine Erfolgsgeschichte durch schnelle, effiziente und präzise Platzierung von IT-Experten aus, die nicht nur fachlich überzeugen, sondern auch perfekt in die Unternehmenskultur passen. Unsere Mission ist es, innerhalb kürzester Zeit ideale Matches zu schaffen, was uns deutlich von anderen abhebt und zu nachhaltigen Erfolgen führt. Hier eine Success-Story aus der Sicht eines Freelancers.

1. Einführung: Problemstellung und Mission

Das Projekt zielte darauf ab, die Lizenzausgaben für SaaS-Anwendungen in einem mittelständischen Unternehmen zu optimieren. Die Herausforderung bestand darin, überabonnierte oder untergenutzte Lizenzen zu identifizieren und neu zu strukturieren, um eine Kostenersparnis von 23% zu realisieren.

Ein spezialisierter IT-Freelancer wurde eingestellt, um dieses Ziel durch eine detaillierte Analyse und Umstrukturierung der Lizenzverwaltung zu erreichen.

2. Informationen zum Kunden

Der Kunde, ein mittelständisches Unternehmen, nutzte eine breite Palette von SaaS-Anwendungen, die von CRM-Systemen bis zu umfangreichen Enterprise-Resource-Planning-Systemen reichten.

Die ineffiziente Nutzung und Verwaltung dieser Lizenzen führte zu unnötig hohen Kosten, die die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigten.

3. Projektziele und Herausforderungen

Die spezifischen Ziele des Projekts umfassten die umfassende Analyse der IT-Systemlandschaft zur Identifikation von Optimierungspotenzialen und die Einführung eines effektiven Lizenzmanagementsystems.

Zu den Herausforderungen gehörten die Integration neuer Technologien in die bestehende IT-Infrastruktur ohne Betriebsunterbrechungen und die Überwindung von internem Widerstand gegen Veränderungen in der Lizenznutzung.

4. Lösung

Der IT-Freelancer führte eine detaillierte Bestandsaufnahme der vorhandenen SaaS-Lizenzen durch und analysierte die Nutzungsmuster.

Basierend auf diesen Informationen wurden Empfehlungen für die Reduzierung, Erweiterung oder Neukonfiguration von Lizenzen ausgesprochen, sodass jede Lizenz entsprechend der tatsächlichen Nutzung angepasst wurde.

5. Ansatz und Umsetzung

Der technische Ansatz beinhaltete den Einsatz von fortschrittlichen Tools zur Lizenzverwaltung und regelmäßige Audits zur Überwachung der Lizenznutzung. Die Umsetzung erfolgte in mehreren Phasen, beginnend mit einem Initialaudit, gefolgt von der Analyse und Erstellung eines Optimierungsplans.

Die Änderungen wurden in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Management des Kunden implementiert, gefolgt von einer Phase der kontinuierlichen Überwachung und Anpassung.

6. Mehrwert und Ergebnisse

Das Projekt resultierte in einer beeindruckenden Reduzierung der Lizenzausgaben um 23%. Weitere Ergebnisse umfassten eine verbesserte Systemleistung und eine erhöhte Kundenzufriedenheit durch verbesserte Verfügbarkeit und schnellere Reaktionszeiten bei Problemen. Das Unternehmen profitierte auch von einer höheren Transparenz in seinen Softwareausgaben und einer gestärkten Compliance bei der Softwarelizenzierung.

Die erfolgreiche Implementierung eines dynamischen Lizenzmanagementsystems ermöglichte es dem Unternehmen nicht nur, kurzfristige Einsparungen zu realisieren, sondern stellte auch eine nachhaltige Lösung für die Anpassung an zukünftige Technologieänderungen und geschäftliche Anforderungen dar.

Zur nijodex

Nijodex vermittelt IT-Freelancer und Experten nach der nijodex-Methode mit dem Fokus auf Data & AI, Cloud & Infrstructure, Applications und Change- & Projektmanagement.

Unser Team besteht selbst aus IT-Talenten, die dank unserer bewährten Methode tief in das 'Warum' hinter jeder IT-Anforderung eintauchen und offene Positionen 32% effektiver zu besetzen. 

Weitere Fragen? Gerne.

Similar posts

ZUKUNFT DER IT?

ERSTE REIHE.

Mit dem Nijodex Newsletter stets einen Schritt voraus sein.
Frische Insights, zukunftsorientierte Trends und relevante News.
Ohne Umwege direkt zugänglich.